Kopfschmerzen, Schwindel und Tinnitus: Symptome und evidenz-basierte Therapie

So wie andere Gelenke auch können die Facettengelenke der Halswirbelsäule für Schmerzen und gerade für Bewegungseinschränkungen im Bereich des Nackens verantwortlich sein. Typisch sind auch Schmerzen, die vom Nacken in den Kopf oder in den Arm ausstrahlen. Besonders können eine Schwindelsymptomatik und auch ein neu auftretender Tinnitus neben den Kopfschmerzen das Ergebnis sein. Auch Beschwerden nach einem Schleudertrauma kann man Studien zufolge bis zu 87 Prozent auf diese Halswirbelgelenke zurückführen.

Gerade die sensiblen Nerven des dritten und fünften Halswirbels zeigen gemäß anatomischen Studien Verbindungen zum Gleichgewichtsorgan, auch Vestibulärapparat genannt, auf.

Die hier beschriebene Radiofrequenztherapie ist auch hierfür die am besten wissenschaftlich belegte Therapieform und ist seit mehr als zwanzig Jahren als die Therapieform der Wahl in den Leitlinien vieler westlicher Länder verankert.